99 731, 99 735, 99 749, 99 750, 99 757,                    99 758 & 99 760


Die erste Einheitslok für Sachsens Schmalspurbahnen 99 731, links im Zustand bis 2010 und rechts im heutigen Zustand mit Nietimitaten, Einheitslaternen, Tritteinpolterungen im Kohlenkasten und Messingziffern. 

© Johannes Beulke


99 735 in Zittau (Februar 2008) © Johannes Beulke


99 749 in Bertsdorf (April 2015) © Johannes Beulke


99 750 am Trixi-Park Großschönau (März 2016) © Johannes Beulke


99 757 als Ausstellungslok in Zittau (Dezember 2014) © Johannes Beulke


99 758 am Wasserkran in Bertsdorf (Oktober 2008) © Johannes Beulke


99 760 beim Wassernehmen in Bertsdorf (September 2017) © Johannes Beulke


Technische Daten:

Baureihe:
99.73-76
Bauart: 1´E1´ h2t
Baujahr:

1928 (99 731)

1929 (99 735, 99 749 & 99 750)

1933 (99 757, 99 758 & 99 760)

Hersteller:

Hartmann          (99 731 & 99 735)

Schwartzkopff (99 749, 750, 757,

                            758 & 760)

Gattung: K 57.9
Länge über Puffer: 10 540 mm
Höchstgeschwindigkeit: 30 km/h
Treib- und Kuppelraddurchmesser: 800 mm
Dienstmasse: 56,7 t
Kohlevorrat: 2,5 t
Wasservorrat: 5,8 m³
Leistung: 650 PS